2019 04 ett 2 s

06./07. April 2019

Am letzten Wochenende kamen zum inzwischen 43. Mal Turnbegeisterte in der Waldstadt Eberswalde zusammen, um einen der größten Wettkämpfe im Land Brandenburg gemeinsam zu begehen - das Eberswalder Turntreff. Über 300 Teilnehmer aus insgesamt 8 Bundesländern stellten sich der Konkurrenz in den Jugend-, Erwachsenen- und Altersklassen von 14 bis 80 Jahren. Letztere eröffneten am Samstagvormittag den Wettkampf.

 

2019 04 ett 1 s

Mit dabei waren mit Franziska Saffert (31) und Falk Protz (32) auch zwei Starter aus Oranienburg. Beide zeigten, dass man im Turnsport mit Anfang 30 zwar schon zu den Senioren zählt, dass aber nicht unbedingt Rückschlüsse auf das Leistungsvermögen zulässt. Beide erturnten sich mit ordentlichen Leistungen in ihrer jeweiligen Altersklasse den Silberrang. Den Abschluss des ersten Wettkampftages bildete dann der obligatorische Turnerball im Dorado Marienwerder.


Früh aufstehen mussten am Sonntagmorgen die beiden Turnerinnen des TSV 1997 Josephin Kühne (21) und Amelie Dückert (20). Beide starteten in der Erwachsenenklasse LK3. Trotz dreier unfreiwilliger Abgänge am Schwebebalken konnte Josephin mit einer starken Boden- und Stufenbarrenübung zu Amelie (sturzfrei) aufschließen und setzte sich mit Platz 9 vor ihre Vereinskameradin auf Platz 10 in einem starken Teilnehmerfeld.

Ergebnisse des TSV 1997:
Erwachsene LK 3 – weiblich (18 Teilnehmer)
Josephin Kühne – 9. Platz
Amelie Dückert – 10. Platz

Altersklasse 30 / LK 4 – männlich
Falk Protz – 2. Platz

Altersklasse 30 / LK 4
Franziska Saffert – 2. Platz