2019 05 11 mahlow mannschaftak7 2 m

11. Mai 2019 Mahlow

Am vergangenen Samstag fand in Mahlow bereits zum 40. Mal das Mahlower Turnfest statt. Insgesamt 120 Mädchen im Alter von 5-13 Jahren in 23 Mannschaften nahmen an dem Wettkampf teil. Der TSV 1997 e.V. Oranienburg reiste mit drei Mannschaften im weiblichen Bereich in den Süden von Berlin.

2019 05 11 mahlow turnerin ak8 m

Die kleinsten Turnmäuse in der Stufe P1-3 im Alter von 7 Jahren (Hanna Zenke, Elsa Matthes, Helena Lakatos, Marlene Roethig und Lucy Stark) gingen mit einer sehr gut vorbereiteten Mannschaft an den Start. Souverän zeigten die jungen Turnerinnen am Sprung, Reck und Boden ihre Übungen und wurden mit hohen Wertungen belohnt. Trotz einiger Stürze am Balken konnten sie sich am Ende über den ersten Platz in der Mannschaftswertung freuen und stolz den Pokal vor dem TSV Rangsdorf entgegennehmen. Hanna (1.) und Elsa (2.) wurden außerdem für ihre tolle Leistung mit Plätzen im Einzelmehrkampf auf dem Treppchen belohnt.
Durch kurzfristige Ausfälle bei den Oranienburgerinnen in der Leistungsklasse der P5, reichte es leider nicht mehr für eine komplette Mannschaft. Anna Danneberg, Lara Schediwy und Lia Preuß (alle 8 Jahre) traten somit als Einzelturnerinnen an. Mit durchgehend 12er-Wertungen, von 15 möglichen Punkten konnte der Schwebebalken am Ende als bestes Gerät verbucht werden. Am Reck galt es den Umschwung zu bezwingen, was allen Mädchen gelang. Auch die Übungen am Boden wurden sauber und sicher den Kampfrichtern präsentiert. In der teilnehmerstärksten Wettkampfklasse belegten alle drei Turnerinnen Plätze im guten mittleren Feld.
Im zweiten und letzten Durchgang des Wettkampftages gingen die Mädchen der LK4 (Kür) an den Start. Mit hohen Wertungen am Sprungtisch, dem ersten Gerät, ging es für sie in den Wettkampf. Leider konnten die Mädchen am Schwebebalken die Nerven nicht ganz so gut bewahren und mussten viele Stürze von ihrem Punktekonto abziehen lassen. Am Ende reichte es dennoch für das oberste Treppchen und den begehrten Pokal. Leni Lakatos (1.), Talea Ulrich (2.) und Emily Gerson (3.) holten sich zudem jede noch eine weitere Medaille in der Einzelwertung ab. Mannschaftskollegin Luisa Bramke strich den 5. Platz ein. (Franziska Saffert)

2019 05 11 mahlow mannschaftak7 1 m