• 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 25
  • 05
  • 07
  • 26

02./03. April 2016 in Eberswalde

Am ersten April-Wochenende ging es mit einer Delegation aus sechs Turnerinnen und fünf Turnern, sowie fünf Kampfrichtern und Kampfrichterinnen des TSV 1997 e.V. zum 40. Eberswalder Turnertreff. Der Wettkampf eröffnet traditionell die Wettkampfsaison der Jugend und Erwachsenen Turner ab 14 Jahren und ist bundesländerübergreifend ausgeschrieben.

Am Samstag starteten die Damen und Herren der Altersklassen. Hier werden die Männer und Frauen in Altersklassen in 5-Jahres-Abständen eingeteilt, beginnend mit der B25 und endend mit der B75 der Damen, bei den Herren sogar mit der B80. Die drei Oranienburger Damen waren hoch motiviert dabei und konnten ihren Wettkampf mit zwei tollen 2. Plätzen (Ina Beckmann B30, Manuela Masch B35) und einem 3. Platz (Franziska Stutzki B25) abschließen. Als zusätzlichen Anreiz stellt der Ausrichter SV Motor Eberswalde für die Sieger in jeder Altersklasse ein Wurstpaket als Präsentkorb als Preis zur Verfügung. Dieses wurde in diesem Jahr leider knapp verpasst, aber steht im nächsten Jahr wieder ganz oben bei der Zielsetzung.

2016 04 eberswalde 2

Am Abend ging es für alle Teilnehmer in das DORADO-Feriendorf in Marienwerder zur Abendveranstaltung mit Buffet und Tanz. Erstmals fand die Veranstaltung nicht traditionell in der Jugend- und Erholungsstätte am Werbellinsee statt. Der neue Veranstaltungsort gefiel den Oranienburgern Sportlern aber außerordentlich gut und man verbrachte eine tanzreiche Nacht im gemütlichen Feriendorf.

Am Sonntag ging es für die Kürklassen der Jugend und Erwachsenen Turner und Turnerinnen an den Start. Feé Warsow behauptete sich in der anspruchsvollen LK2 (Jugend) gut und erturnte sich den 2. Platz. Auch Josephin Kühne kam gut durch den Wettkampf und konnte sich in der LK3 (Erwachsene) gemeinsam mit der Hennigsdorferin Katrin Hattke den 2. Platz erturnen. Hier gewann die Ex-Oranienburgerin Lisa Spendel, welche nun für den SC Berlin turnt. Viktoria Fischer konnte sich mit Platz 11 im Mittelfeld der LK3 (Jugend) behaupten.

Im männlichen Bereich stellten sich die beiden Turner Marcel Radeke und Alexander Giebel dem schwierigen Programm der LK2. Alexander konnte am Sprung mit einem Tsukahara (Überschlag mit 1,5 Salto rückwärts) den Tageshöchstwert erturnen, wurde insgesamt 4. im Mehrkampf. Marcel platzierte sich mit Platz 3 auf dem Treppchen. Für Eugen Kutscharski war es erst der zweite Wettkampf überhaupt in der Erwachsenenklasse. Er erturnte sich Platz 6. Die beiden Youngsters Niels Pfänder und Patrice Warsow erreichten in der LK3 (Jugend) Platz 4 und Platz 7.

2016 04 eberswalde 1

Alles in allem war der TSV 1997 e.V. äußerst zufrieden mit den Wettkampfergebnissen und der Organisation dieses großen Events.

Sponsoren

logo oburg